Der Sekundarbereich II

Der Sekundarbereich II stellt bekanntlich die Gymnasiale Oberstufe dar. Sie steht am Gymnasium Neustadt a. Rbge. unter der Überschrift Kompetenzen erweitern und die eigene Zukunft in den Blick nehmen.

Die Gymnasiale Oberstufe gliedert sich in die einjährige Einführungsphase und die zweijährige Qualifikationsphase. Die Wiederholung eines Jahrgangs ist möglich, wobei die Verweildauer in der Gymnasialen Oberstufe auf (in der Regel) vier Schuljahre begrenzt ist.

   

Die Einführungsphase

Die Planung der eigenen Zukunft nimmt mit Beginn der Einführungsphase zunehmend Fahrt auf, was an der immer bedeutsamer werdenden Rolle erkennbar wird, die die Berufsorientierung im Schulalltag einnimmt. Diese Bedeutung ist zudem politisch beabsichtigt und spiegelt sich auch in der Tatsache wider, dass der Politikunterricht in Jahrgang 11 dreistündig erteilt wird mit der Maßgabe, dass eine Stunde für die Vor- und Nachbereitung des Betriebspraktikums in Jahrgang 11 verwendet werden soll.

Sich eigener Stärken und Schwächen bewusst zu werden bzw. zu sein, ist dabei nicht nur für eine gelungene Berufsorientierung hilfreich. Auch mit Blick auf die Qualifikationsphase sollte jeder Schüler ganz langsam eine Idee davon haben, mit welcher Schwerpunktsetzung in Bezug auf die Fächerwahl der Weg Richtung Abitur vorbereitet werden soll.

Tradionell gibt es am Gymnasium Neustadt a. Rbge. noch eine weitere Besonderheit während der Einführungsphase. Jeweils in der Woche vor den Herbstferien fährt der gesamte Jahrgang in die Bundeshauptstadt nach Berlin – eine Tradition, die insbesondere auch der politischen Bildung unserer Schülerinnen und Schüler einen nachhaltigen Impuls verleihen soll. Nähere Hintergründe zur Berlinfahrt des Gymnasiums Neustadt a. Rbge. finden Sie unter dem markierten Link.

 

Die Qualifikationsphase

Die mit dem Schuljahr 2005/06 im Sekundarbereich II eingeführte Schwerpunktoberstufe bietet den Schülerinnen und Schülern auch am Gymnasium Neustadt a. Rbge. verschiedene Möglichkeiten der Schwerpunktsetzung für die letzten zwei Schuljahre in der gymnasialen Oberstufe an. Dadurch soll u.a. sichergestellt werden, dass der Anspruch Kompetenzen zu erweitern möglichst umfänglich für die Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase des Gymnasiums Neustadt zur Realität wird.

Die Größe der Jahrgänge in der gymnasialen Oberstufe ermöglicht es dabei, recht vielfältige Wünsche mit Blick auf die gewählten Fächerkombinationen zu gewährleisten. Aber auch am Gymnasium Neustadt gilt, dass aufgrund zu geringer Nachfrage nicht alle Wünsche erfüllt werden können.

Im Angebot sind alle Schwerpunkte außer dem sportlichen Schwerpunkt. Dazu gehören:

  • der sprachliche Schwerpunkt
  • der gesellschaftswissenschaftliche Schwerpunkt
  • der musisch-künstlerische Schwerpunkt
  • der mathematisch-naturwissenschaftliche Schwerpunkt.

 

 

Veranstaltungen

Datum (Start der Veranstaltung) Titel Ort
21.06.2018 Entlassung der Abiturienten
28.06.2018 Abi-Ball des Abiturjahrgangs 2018
Alle Termine im iCal-Format